.

Blogger-Posts auch auf XING posten (XING-Tipps)

Posted by Oliver Gassner • Monday, October 1. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog.
I.
Klassische Lösung:
Blogger-Posts auf Xing posten

F:
Als Blogger-Einsteiger (und html/CSS-Greenhorn) benötige ich Ihre freundliche Unterstützung.

Wenn ich Beiträge in mein Blog poste, (http://gbcc-ghaffari.blogspot.de/) ist vom System her automatisch die Möglichkeit gegeben, die Beiträge im Anschluß per klick auf die entsprechenden Buttons in facebook, Google+ und Twitter zu posten. Aber leider nicht in Xing. Bis dato verwende ich den Link und erstelle einen neuen Beitrag in Xing.

Gibt es die Möglichkeit, Xing ebenfalls als eine zusätzliche Option in der Liste unterhalb der jeweiligen Beiträge anzuzeigen?

Herzlichen Dank im Voraus für Tipps und Anregungen.

A:
An sich könnte man was in die Sidebar einbauen, theoretisch auch in das Atrikeltemplate, aber das ist Fummelei. wenns nur für den Eigengebrauch ist, kann man in seine Lesezeichenleiste das 'auf XING empfehlen'-Knöpfechen einbauien.

Das geht mit 'Ziehen und fallenlassen' von hier aus: https://www.xing.com/app/user?op=downloads;tab=widgets

An sich sollte man das Javascript-Link, das dahinterliegt auch z.B. via Javascript Widget in die Sidebar einbauen können. (es funktioniert ;) )

II: Moderne Lösung

Mit der XING(-Beta)-Funktion, das Die RSS-Feeds in Ihre Aktivitäten tickern können, hat sich die obige Lösung (allerdings nur teilweise) erübrigt.
Sie selbst müssen einfach der entsprechenden anleitung folgen und danach erscheint automatisch jedes Blogposting auch als Empfehlung in Ihrem Aktivitätenstrom.

Der oben erwähnt Empfehlungsknopf macht natürlich für Dritte dennoch Sinn.


***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

XING-Kontaktanfragen nicht einfach ablehnen (XING-Tipps)

Posted by Oliver Gassner • Monday, September 24. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog.
Kontakte: nicht einfach ablehnen

Oft höre ich, dass Leute XING-Kontaktanfragen, die nicht inhaltlich begründet sind, stillschweigend ablehnen.

Das ist möglich, aber nicht an sich lobenswert, denn es könnte ja sein, dass der Anfragende gerade nur um die richtigen Worte verlegen war. Ich habe es jedenfalls oft erlebt, dass auf eine Rückfrage hin (die können Sie ja als Textbaustein bereithalten und einmal die Woche Anfragen abarbeiten ...), dass also auf Rückfrage der Anfrager durchaus genau sagen konnte was ihn interessierte. Und oft waren es mögliche Kunden.


Eine Rückfrage allerdings will wohl überlegt sein:
Ist sie zu 'länglich' wird sie nicht gelesen, ist sie zu knapp, kommt eine genau so knappe Antwort.
Sie sollen recht genau wissen, was Sie von Kontakten (als Voraussetzung oder in der Kontaktpartnerschaft) erwarten und das auch zum Ausdruck bringen.

Ich habe das als 'Kontaktcharta' formuliert und gebe das Anfragenden an die Hand:
http://bit.ly/kontaktcharta

So bekomme ich Antworten, die mir erlaubt, die Neukontakte auch gleich sinnvoll zu qualifizieren.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Events erneut tickern (XING-Tipps)

Posted by Oliver Gassner • Tuesday, August 28. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog.
F:
Ich habe Events langfristig eingestellt, Jetzt möchte ich sie aber aktuell im Aktivitätenstrom bewerben. Wie geht das?

A:
Sie können
a) sich vom Event zunächst ab- und dann wieder anmelden, dann sollte die Meldung über das Event in Ihrem Stream auftauchen

b) Wenn das nicht funktioniert oder alternativ können Sie mit dem Bookmarklet 'Link empfehlen' (unten auf der XING-Seite: Downloads/Widgets)
- zu der Eventseite surfen
- und das Link nach XING empfehlen

c) Wenn b) zu holprig funktioniert können Sie auch das Link zum Event einfach in eine Startseitenaktivität kopieren bzw. als Profilstatus setzen.

Obiges funktioniert natürlich jeweils nur, wenn Sie die entsprechende Aktivitätsart auch bei Einstelungen/Privatsphäre freigeschaltet haben. auch Ihren Profilseitenstream sollten Sie für alle freigeben.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Zwei Arten von XING-Status (XING-Tipps)

Posted by Oliver Gassner • Friday, August 24. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog. F: Der Unterschied zwischen Aktivitäten und Statusmeldung ist mir nicht ganz klar: Eine Statusmeldung sollte man nicht öfters als 1 mal pro Woche einstellen. Aber wie verhält es sich mit den Aktivitäten?

A: Einige (Startseiten-)Aktivitäten publizieren Sie automatisch, je nach Ihren Privatsphären-Einstellungen.
'Manuelle' Aktivitäten publiziere ich max 1-2 mal am Tag.

Der (Profil-)'Status' wird auch als Aktivität publiziert (sofern das Häkchen gesetzt ist). er wird nicht (mehr wie früher) durch automatische oder manuelle Aktivitäten überschrieben. Hier sollten Sie eine Zusatzinfo platzieren, auf die Sie Profilbesucher und Nachrichtenempfänger hinweisen wollen. wie oft Sie das tun, ist Geschmackssache. Sobald Kontakte sich beschweren, war es zu oft ;) (Jeden morgen ein Zitat des Tages ist definitiv nicht der Hit...) [Aktuell weird der profil-Status NICHT an der Seite von persönlichen Nachrichten eingeblendet, das war früher so.]

Näheres zu den Unterschieden und 'best practices' habe ich hier zusammengestellt:
http://blog.oliver-gassner.de/archives/4844-Ideen-zum-Einsatz-des-neuen-XING-Startseiten-Streams.html

Wenn Sie gerde eine ganze Reihe events vorbereiten sollten Sie innerhalb eines Tages max. 1 Event online stellen. Sonst werden alle 'zusammen' angezeigt und sind nicht einzeln kommentier- oder empfehlbar.

Generell:
Status = Zustand, d.h. eine Nachricht die länger erhalten blieben soll und auf dem Profil auftauchen soll.
Aktivität: Etwas was zeigt, was Sie bei XING gerade tun.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Sehen andere meine XING-Recherchen? (XING-Tipp)

Posted by Oliver Gassner • Thursday, August 23. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog.

F: Können in XING andere sehen, dass ich Sie gesucht habe?

A:
Jein. Dass Sie gesucht haben, sieht niemand. Wenn Sie aber auf ein Profil klicken und wenn der oder die andere Premiumnutzer ist, kann sie oder er sehen, wie Sie auf das Profil gelangt sind: Durch Namenssuche, Stichwortsuche, via Startseitenticker, über eine Gruppe o.ä.

Allerdings wird nicht sichtbar, welche Suchwortkombinantion Sie benutzt haben oder welches Link genau geklickt wurde.

Vermeiden können Sie das nur, wenn Sie sich ausloggen, bevor Sie ein Profillink ansurfen. Sie müssten das Link dafür z.B. in die Zwischenablage kopieren.

Eigner von PLUS-Unternehmensseiten bekommen auch eine Statistik, wie ihre Seite gefunden wurde - aber nicht: von wem.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Sichtbarkeit von Aktivitäten und Statusmeldungen (XING-Tipps)

Posted by Oliver Gassner • Wednesday, August 22. 2012 • Category: XING
Beiträge zu XING hier im Weblog.

F:
Wer sieht eigentlich meine Aktivitäten und Statusmeldungen?

A:
Die Statusmeldung auf dem Profil hat eine Häkchen-Option "Sichtbar nur für direkte Kontakte". Dort kann man ein Häkchen setzen, wenn nur Kontakte die Statusmeldung sehen können sollen. Ohne diesen Haken kann jedes eingeloggte XING-Mitglied Ihren Status sehen. Das können Sie in der Profilvorschau üerprüfen. (oben rechts, "Zur Ansicht für Profilbesucher")

In 'Aktivitäten', auf **Ihrem** Profil und auf dem Startseitenstrom werden Ihre Aktivitäten nur Kontakten angezeigt. Es sei denn, Sie haben unter Einstellungen (Zahnrad. links)/Privatshpäre Ihre Aktivitäten für alle XING-Mitgleider freigegeben - was ich empfehlen würde.

Haben Sie Ihr Profil für Nichtmitglieder und Suchmaschinen freigegeben, so sind dort Ihre Aktivitäten und ihr Profilstatus nicht sichtbar.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

  • Stats & Stuff

    My stats:
    Blogoscoop:
    blogoscoop
    XING
    GeoURL